Neuesten Nachrichten

Schneiden eines 135-Grad-Winkels mit einer Gehrungssäge

7 Beste Lochsäge zum Schneiden von dickem Metall

7 Beste Lochsäge für rostfreien Stahl

26 maja 2022 22:30

Was bedeuten die Ziffern auf einem Bohrer?



Ein Bohrer hat eine Reihe von Nummern. Bohrer haben verschiedene Funktionen mit diesen Nummern. Wenn Sie nicht wissen, was die Zahlen auf einem Bohrer bedeuten, dann wird es schwierig, den Bohrer zu bedienen. Deshalb haben wir diesen Blog vorbereitet, um zu helfen, die Bohrarbeiten schäbig zu Profis zu nehmen.

Handwerker, die bei Klempner-, Bau-, Elektro-, Dachdecker- oder anderen Projekten bohren, benötigen oft eine kabelgebundene oder kabellose Bohrmaschine. Sie benötigen also unterschiedliche Leistung und Geschwindigkeit beim Bohren. Anfänger werden beim ersten Mal Bohren verwirrt sein. Die Zahlen auf einer Bohrmaschine funktionieren individuell, und wenn man die Bedeutung der Zahlen nicht kennt, wird das Material verschwendet.

Artikel Zusammenfassung

  • Was bedeuten die Zahlen auf einer Bohrmaschine?
    • Was bedeuten die Symbole auf einem Bohrer?
    • Was bedeuten die Zahlen 1 und 2 auf einem Bohrer?
    • Wie die Drehmoment-Nummernfolge funktioniert
  • Wie man eine Bohrmaschine benutzt und das Drehmoment einstellt
    • Beitrag der Drehmomenteinstellung für einen Bohrer
  • FAQs zu Was bedeuten die Zahlen auf einer Bohrmaschine?
    • Ich hoffe, Sie verstehen jetzt die Bohrer-Nummern

Was bedeuten die Zahlen auf einer Bohrmaschine

Die Zahlen auf einem Bohrer stehen für die Drehmomenteinstellungen, die es ermöglichen, das Drehmoment einzustellen, um ein präzises Bohren oder Eintreiben zu gewährleisten. Außerdem werden dadurch ungewollte Situationen vermieden, unabhängig davon, ob es sich um Holz, Metall, Beton oder Mauerwerk handelt. Trotz der Zahlen auf einer Bohrmaschine finden Sie eine Gruppe von Zahlen in einem anderen Teil der Bohrmaschine, der einem bestimmten Zweck dient.

Außerdem sollte der Bediener wissen, wie diese Zahlen funktionieren und wie sie während des Projekts zu verwenden sind. Glücklicherweise haben unsere Forscher viel Zeit damit verbracht, all diese wichtigen Informationen zusammenzutragen, damit jeder Bediener mit den entsprechenden Fähigkeiten zu einem Profi werden kann. Lassen Sie uns also tief in die Materie eindringen, um das Beste aus einer Bohrmaschine herauszuholen.

Was bedeuten die Symbole auf einer Bohrmaschine?

Abgesehen von der Nummer auf der Spindel der Bohrmaschine finden Sie verschiedene Symbole auf der Bohrmaschine. Um Ihre Neugier zu befriedigen, welches Symbol steht für was?

Bohrer-Symbol

Die Zahl, die vor allem den Anfänger unter den Heimwerkern am meisten verwirrt, ist das Bohrersymbol. Mit dieser Einstellung wird ein Bohrer gelocht. Ohne die Einbeziehung der Drehmomenteinstellungen bietet diese Funktion dem Benutzer das volle Drehmoment und die volle Kraft, um ein Loch effizient zu bohren.

Diese Einstellung ist für alle Materialien geeignet, einschließlich weicher Ziegel, Metall und Holz. Verwenden Sie diese Einstellung jedoch nicht, um Befestigungselemente oder Schrauben einzuschrauben, da dies die Schraube zerstören könnte. Auch könnte das Material beschädigt werden, und es besteht Verletzungsgefahr, wenn die Schraube stecken bleibt.

Wenn Sie die Schraube mit den normalen Drehmomenteinstellungen nicht oder nicht schneller eindrehen können, verwenden Sie die Bohreinstellung nur, um die Schraube ein wenig anzuspannen, aber vorsichtig.

Hammer-Symbol

Abgesehen von allen Vorteilen des Bohrersymbols wird die Hammereinstellung verwendet, um eine schlagende Vibration hinzuzufügen, die das Bohren durch harte Materialien erleichtert.

Die Hammerstellung ist eine Funktion, die man unbedingt braucht, um durch Ziegelsteine zu bohren. Sie hilft dem Bohrer, den Ziegelstein und anderes Mauerwerk effizient zu durchbrechen.

In Kombination mit einem Mauerwerksbohrer bietet diese Funktion die ultimative Schneidleistung. Allerdings sollte diese Hammereinstellung nicht in Fliesen, Kunststoff, Metall und Holz verwendet werden, da es zu einer Veränderung des Knarrens der Materialien kommt.

Vorwärts- und Rückwärts-Symbol

Dieses Symbol befindet sich rechts neben dem Auslöseknopf der Bohrmaschine. Schaltet man die Vorwärts-Taste ein, dreht sich das Bohrfutter im Uhrzeigersinn und die Rückwärts-Taste lässt das Bohrfutter gegen den Uhrzeigersinn rotieren.

Mitnehmersymbol

Das Mitnehmersymbol befindet sich ebenfalls auf der Bohrmaschine. Dieses Symbol dient dazu, die Bohrmaschine in einen Schrauber umzuwandeln, um dem Bediener ein perfektes Arbeiten zu ermöglichen, ohne dass die Schraube überdreht wird. Beim Bohren mit einer Bohrmaschine ist die exakte Einstellung des Drehmoments wichtig, damit das Objekt nicht beschädigt wird. Dieser Automatikmodus ist vorteilhaft für Einsteiger, die sich über das Drehmoment nicht sicher sind.

Die Zahlen 1 und 2 bedeuten bei einer Bohrmaschine

Obwohl es eine gängige Option ist, wissen viele Leute nicht, was die Zahlen 1 und 2 auf einer Bohrmaschine bedeuten. Die Ziffern 1 und 2 befinden sich auf der Oberseite des Bohrers und dienen zur Steuerung der Drehzahl des Bohrers. Die 1 steht für eine niedrige Drehzahl mit hohem Drehmoment, was ideal für das Eindrehen von Schrauben ist.

Umgekehrt steht 2 für eine hohe Drehzahl mit niedrigem/mittlerem Drehmoment. Diese Einstellung eignet sich am besten für das Eintreiben und Bohren einiger Vorrichtungen. Sogar einige Bohrmaschinen haben eine 3. Einstellung, die besser für präzises Bohren geeignet ist. Achten Sie darauf, dass Sie die Zahlen auf der Bohrmaschine einstellen, bevor Sie mit dem Bohren beginnen. Wenn Sie versuchen, die Zahl während des Bohrens zu ändern, können die Zahnräder verschleißen und ausfallen. Warten Sie, bis der Bohrer vollständig zum Stillstand gekommen ist, wenn Sie die Drehzahl ändern müssen.

So funktioniert die Nummerierung der Drehmomente

Unabhängig davon, welchen Bohrer Sie in der Hand halten, ist die Zahlenfolge ziemlich gleich. Die Zahlen auf den Bohrmaschinen können bis zu 20 gehen, mit einigen anderen Variationen, aber die Variation der Fähigkeit ist nicht groß.

Die allererste Einstellung ist 1, die das niedrigste Drehmoment angibt. Diese Einstellung wird aufgrund des minimalen Drehmoments nicht oft verwendet. Tatsächlich gehören die ersten 5 Einstellungen nicht zu den brauchbarsten Einstellungen. Diese Einstellung wird nur zum Eintreiben kurzer Befestigungselemente oder zum Bohren in weiche Materialien verwendet, manchmal auch für beides.

Die Zahlen 10, 15 oder 20 bieten ein maximales Drehmoment für jede Anwendung. Die Zahlenfolge variiert je nach Marke, Typ und Qualität der Bohrmaschine.

Höhere Drehmomenteinstellungen werden in der Regel verwendet, um längere Befestigungen vor allem nach dem Bohren in harte und dichte Materialien zu treiben, wo mehr Drehmoment erforderlich ist.

Vor allem einige hochwertige Bohrmaschinen verfügen über eine Taste für die maximale Überbrückung. Nach dem Drücken der Taste bietet die Bohrmaschine direkt das maximale Drehmoment, das sie erzeugen kann. Dies ist eine hilfreiche Funktion für Projekte, bei denen oft ein maximales Drehmoment benötigt wird.

Wie man eine Bohrmaschine benutzt und das Drehmoment einstellt

Ein häufiges Problem bei fast allen Bohrmaschinen ist, dass sie keine voreingestellten Einstellungen haben, die angeben, welche Zahl genau welches Drehmoment bietet. Außerdem unterscheiden sich die Marken und Modelle voneinander, was die Sache noch komplizierter macht. Es liegt also in der Verantwortung des Anwenders, die Zahl auszuprobieren und einzustellen, um einen präzisen Bohrvorgang zu gewährleisten. Schauen wir uns an, wie man die Drehmomenteinstellung der Bohrer verwendet und einstellt

Besorgen Siedie gleiche Probe, in die Sie bohren wollen: Nehmen Sie eine genaue Probe des Materials, in das Sie bohren wollen. Verwenden Sie eine Klemme oder eine andere Vorrichtung, um sie zu sichern und zu verhindern, dass sie sich bewegt.

Drehen Sie die verschiedenen Drehmomenteinstellungen um: Nehmen Sie den Bohrer und stellen Sie die Drehmomenteinstellung auf die Mitte. Wenn Sie einen Bohrer mit 20 Zahlen oder einer Drehmomenteinstellung haben, stellen Sie die Zahl 10 ein.

Nehmen Sie eine Schraube und bohren Sie sie in die Probe, um zu sehen, wie weit das Befestigungselement geht. Beobachten Sie das Ergebnis. Wenn die Schraube nicht weit genug geht, passen Sie die Drehmomenteinstellung an, indem Sie ein bisschen höher drehen.

So trainieren Sie Ihr Muskelgedächtnis: Passen Sie die Einstellung so lange an, bis Sie das exakte Drehmoment für Ihre bestimmte Arbeit gefunden haben. Denken Sie daran, dass Sie ein wenig ausprobieren müssen, um die richtige Einstellung zu finden. Mit der Zeit wird es für Sie zur Gewohnheit, eine bestimmte Arbeit genau mit dem richtigen Drehmoment auszuführen.

Merkmale der Drehmomenteinstellung für eine Bohrmaschine

Nachfolgend einige wichtige Merkmale, die zur Drehmomenteinstellung der Bohrmaschine beitragen:

Das Bohrmaterial: Die Form jedes Materials ist nicht die gleiche. Daher benötigt jede Art von Material ein anderes Drehmoment.

Ein weicheres Holz wie Zedernholz benötigt zum Beispiel ein geringeres Drehmoment. Die Drehmomenteinstellung 5 reicht also aus, um eine 1-Zoll-Schraube in dieses Material einzudrehen.

Umgekehrt ist Eichenholz härter als Zedernholz und benötigt ein höheres Drehmoment. Der Bediener muss die Drehmomenteinstellung auf 12 ändern, um die gleiche Schraube in dieses Material einzudrehen.

Die Höhe des Drucks: Die Einstellung des Drehmoments hängt auch von der Höhe des Drucks ab, den der Bediener auf den Bohrer ausübt. Wenn der Bediener viel Druck auf den Bohrer ausübt, kann dies zu einer vorzeitig aktivierten Drehmomenteinstellung führen. Der Benutzer muss also entweder den Druck erhöhen oder verringern.

Der Winkel des Bedieners: Wenn der Bediener in einem 90°-Winkel mit 10 Drehmomenteinstellungen bohrt und eine gute Bohrsaison hat, wirkt sich eine Änderung der Position auf die Drehmomenteinstellung aus. Wenn man sich ein bisschen schief stellt, um eine andere Schraube einzudrehen, kommt es zu einer zusätzlichen Bindung, die sich auf die Drehmomenteinstellung auswirkt.

FAQs zu Was bedeuten die Zahlen auf einem Bohrer?

Was sind nummerierte Bohrer?

Nummerierte Bohrer wurden erfunden, um die Lücken zwischen rechnerischer und metrischer Größe auszugleichen. Sie passen jedoch nicht genau zu den gebrochenen Größen, dennoch kann der Benutzer sie auf den nächstgelegenen gebrochenen Bit beziehen.

Was ist eine ideale Drehmomenteinstellung für einen Bohrer?

Eine Bohrmaschine mit mehreren Drehmomenteinstellungen bietet eine präzise Kontrolle über das Projekt. Die richtige Drehmomenteinstellung hängt von der jeweiligen Aufgabe ab. Ein Drehmoment von 4 bis 15 Nm eignet sich gut für kleinere Schraubarbeiten, während 15 bis 35 Nm besser geeignet sind, um ein Loch zu bohren und Schrauben mittlerer Größe einzuschrauben.

Woher weiß ich, welche Bohrergröße ich verwenden muss?

Die Größe des Bohrers hängt von der Art des Materials ab, in das gebohrt werden soll. Wenn ein Loch in Weichholz gebohrt werden soll, wählen Sie einen Bohrer, der 1/64" kleiner ist als das Zielloch. Um ein Loch in ein anderes Material zu bohren, kann man einen Bohrer mit der gleichen Größe wie das Loch wählen.

Warum ist mein Bohrer so langsam?

Der Bohrer kann aus mehreren Gründen langsam sein. Wenn man den Auslöser der Bohrmaschine nicht ganz durchdrückt, kann sie langsam werden. Außerdem ist die falsche Einstellung des Kupplungsknopfes ein weiterer Grund für eine langsame Bohrmaschine.

Bohren Sie Holz schnell oder langsam?

Langsame bis mittlere Drehzahlen sind für Bohrungen in Metall und Mauerwerk geeignet. Wenn in Holz gebohrt werden soll, sollte der Benutzer die Bohrmaschine mit hoher Drehzahl betreiben.

Ich hoffe, Sie verstehen jetzt die Bohrernummern

Kurz gesagt, was bedeutet die Zahl auf einer Bohrmaschine? Sie steht für das Drehmoment des Geräts. Je höher die Zahl ist, desto mehr Drehmoment hat der Benutzer. Es ist eine großartige Funktion, die eine präzise Kontrolle über die verschiedenen Materialien gewährleistet, aber es ist notwendig, die Einstellung. Hoffentlich haben Sie alle Informationen hilfreich, da wir alle relevanten Themen und Zahlen auf eine Bohrmaschine gefunden diskutiert haben. Halten Sie sich an diese Anweisungen und genießen Sie Ihre Bohrmaschine für die Holzbearbeitung oder DYI-Projekte!